Professionelle Hüpfburgen

Bei einer öffntlichen Veranstaltung oder Privatveranstaltungen mit vielen Kindern ist eine Hüpfburg beliebt. Das war schon zu unserer Kindheit so und wird voraussichtlich immer so sein. Die Kinder können toben wärend die Eltern in Ruhe ihr "Bradwoschdweggla" essen. Alle Hüpfburgen in dieser Kategorie haben ein DIN EN 14960 Zertifikat und können somit auch auf öffentlichen Veranstaltungen stehen. Sie sind sehr robust und haben aufgeblasene Wände, was die Burg noch stabiler macht. Natürlich können Privatleute die Burgen auch mieten. Gerade wenn die Kinder schon groß sind oder es so viele sind, dass die Kapazitäten von meinen Privatburgen nicht mehr ausreichen.


huepfburg

Hüpfburg "Dschungel" mit Rutsche

Macht schon was her! Eine sogenannte A-Frame Hüpfburg mit freundlichen Dschungel-Design. Farblich in grün-lila gehalten. Da haben sowohl Mädchen als auch Jungs einen Riesenspaß. Das Besondere ist die Riesenrutsche, die im Inneren über eine Kletterwand zu erklimmen ist. Zudem ist sie über den Wänden mit einem Sicherheitsnetz ausgestattet. So können auch "Kletterer" nicht rausfallen.

Zum Auf- und Abbau sollten zwei kräftige Personen bereitstehen.

Geeignet für ca. 7-10 Kinder bis zu 12 Jahren gleichzeitig.


Preise und Konditionen

Leihgebühr für Selbstabholer: 125,00 € pro Tag bzw. Veranstaltung (115.00 € bei Folgetagen)

Liefergebühren: Pauschal je km 0,35 € (mindestens 15,00 € je Strecke, basierend auf der Routenplanung von Google-Maps)
Preise für professionellen Auf- und Abbau auf Anfrage.

Die Preise gelten bei Privatpersonen brutto (inkl. Mwst.) und bei Firmen, Vereinen und Kindergärten netto (zzgl. Mwst.)
 
Bei Anlieferung oder Abholung der Hüpfburg wird eine Kaution von 150,00 € hinterlegt. Diese wird bei mängelfreier Rückgabe vollständig rückerstattet.

huepfburg

Profi-Bälle-Bad mit 4000 Bällen.

Was soll man da erzählen? Ein Bällebad mit ca. 4000 bunten Kunststoffbällen. Das kommt auf jeder Geburtstagsparty, Hochzeit oder sonstiger Veranstaltung super an. In einem lustige Wald-Design und mit vier Luftrüsseln, die die Bälle "zum Schweben" bringen. Sind wir mal ehrlich: Auch wir Erwachsenen wollen da rein! Macht Platz! Bazinga!

Geeignet für ca. 4-6 Kinder gleichzeitig.


Preise und Konditionen

Leihgebühr für Selbstabholer: 95,00 € pro Tag bzw. Veranstaltung (90.00 € bei Folgetagen)

Liefergebühren: Pauschal je km 0,50 € (mindestens 20,00 € je Strecke, basierend auf der Routenplanung von Google-Maps)
Preise für professionellen Auf- und Abbau auf Anfrage.

Die Preise gelten bei Privatpersonen brutto (inkl. Mwst.) und bei Firmen, Vereinen und Kindergärten netto (zzgl. Mwst.)
 
Bei Anlieferung oder Abholung der Hüpfburg wird eine Kaution von 100,00 € hinterlegt. Diese wird bei mängelfreier Rückgabe vollständig rückerstattet.
 
Da das Volumen der Bälle immer gleich bleibt, ist für die Abholung des Bällebades ein Anhänger, Caddy oder Bus nötig.